Rolf Schramm

Geschäftsführer

Der gelernte Energieanlagenelektroniker und Diplomingenieur für Elektrotechnik (FH) trat 2001 in das Unternehmen ein und ist seit 2008 Geschäftsführer der Schulz Engineering GmbH.

 

Nach seiner Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker in den Jahren 1980 bis 1984 sammelte Rolf Schramm zunächst Praxiserfahrung im Bereich der Automatisierungstechnik (Sondermaschinen, Umform- und MIG/MAG-Schweißanlagen). Nach einer Weiterbildung zur Fachhochschulreife studierte er Elektrotechnik in der Fachrichtung Informationsverarbeitung und schloss das Studium in 1992 als Dipl.-Ingenieur (FH) Elektrotechnik erfolgreich ab. Nach seinem Studium war er zunächst in der Automatisierungstechnik eines Anlagenbauers tätig und verantwortete dort zunehmend die komplette fachliche und organisatorische Betreuung von Großanlagen. Ab 1997 übernahm Rolf Schramm bei einem weiteren Anlagenbauer die Gruppenleitung für die Projektierung von SPS- und Robotersteuerungen. Aufgrund seiner Tätigkeit als Abteilungsleiter in einem Ingenieurbüro für Planung und Prozesssimulation verlagerte sich sein Tätigkeitsschwerpunkt daraufhin in den Bereich Engineering für Anlagen im Automobilumfeld. Ab dem Jahr 2001 leitete Rolf Schramm die Abteilung Prozesssimulation und Planung bei Schulz Engineering und war für die Erweiterung der Abteilung um den Bereich Automatisierungstechnik mit dem Schwerpunkt Robotersteuerung verantwortlich. 2006 wurde ihm die Prokura der Schulz Engineering erteilt, bevor er 2008 schließlich zum Geschäftsführer berufen.