MATERIALFLUSS-SIMULATION

MATERIALFLUSS-SIMULATION

Materialfluss- und Verfügbarkeitssimulation

Unsere Simulationsmodelle nehmen die Zukunft vorweg.

Die Materialflusssimulation ermöglicht es Ihnen, frühzeitig auf Ereignisse zu reagieren, bevor die Fakten aus der Realität vorliegen. Sie kann in der Einsatz-, Machbarkeits-, Konzeptplanung- und Detailplanungsphase angewandt werden.

Vor dem SOP können unsere Experten sämtliche Prozesse komplexer Produktionsanlagen in unseren Systemen digital abbilden und beliebig oft auf mögliche Schwachstellen testen. Bereits bestehende Anlagen können mittels der Materialflusssimulation systematisch untersucht werden, um störende Faktoren zu selektieren und auszublenden.

Um Entscheidungsprozesse zu vereinfachen und die Qualität nicht zu beinträchtigen, bieten wir Ihnen ein individuell entwickeltes Entscheidungsunterstützungssystem an. Damit können Sie den Arbeitskräftebedarf, die Materialhandhabung und die Maschinenauslastung optimieren sowie Lieferengpässe frühzeitig erkennen.

Verfügbarkeitssimulation

Die Ausbringung einer automatisierten Anlage hängt maßgeblich von der Verfügbarkeit des verwendeten Equipments, also der Ausfallwahrscheinlichkeit aller verwendeten Komponenten ab. Hinzu kommen die Dauer und Häufigkeit der Reparatur- und Wartungsarbeiten. Um z.B. eine reale Ausbringungsstückzahl zu errechnen, reicht es nicht nur, die Tagesarbeitszeit in das Verhältnis zur Taktzeit zu setzten. Jegliche Störgrößen wie bspw. Pausen, Reparatur- und Wartungsarbeiten, Logistikeinflüsse (fehlende Bauteile und Rüstzeiten) beeinflussen die Ausbringung einer Anlage.

Um dies zu berechnen helfen Verfügbarkeitssimulationen wie z.B. mit eM-Plant. Hier werden alle Störgrößen über viele Tage hinweg, mit im richtigen Verhältnis zufällig generierten Störungen, simuliert. Die Ergebnisse können dann vielfältig ausgewertet werden:

  • Wie hoch wird die Ausbringung wirklich sein?
  • Müssen Taktzeitanpassungen vorgenommen werden?
  • Wie groß müssen Puffer ausgelegt werden?
  • Welches Equipment wird in einem Schutzkreis zusammengefasst?
  • Reicht das eingesetzte Equipment (in Kombination zum Taktablauf)?
  • Wie muss der Logistikablauf gestaltet werden, um Wartezeiten zu eliminieren?

IHRE VORTEILE

  • Frühzeitige Fehlerkennung, um Folgekosten zu vermeiden
  • Möglichkeit der Untersuchung an noch nicht existierenden Systemen
  • Optimierung von Systemen, ohne den laufenden Betrieb zu gefährden
  • Analyse verschiedener Simulationsvarianten des Systemverhaltens über längere Zeiträume und im Zeitraffer
  • Anlaufvorgänge und -übergänge können zwischen unterschiedlichen Betriebszuständen getestet werden

Kontakt

WIR WISSEN JETZT SCHON WIE IHRE ZUKUNFT AUSSIEHT. WOLLEN SIE ES AUCH WISSEN?

WEITERE LEISTUNGEN

PLANUNG

Mit unserem langjährigen Know-How und unserer Kreativität entwickeln wir innovative Anlagenkonzepte und auf Sie perfekt abgestimmte systemoptimierte Prozesse.

PROJEKTMANAGEMENT

Unser Experten-Team bietet Ihnen eine Rundum-Paket, beginnend bei der Konzeptentwicklung, der Ausschreibung und Auswahl der Lieferanten, dem Gesamtbudgetüberblick sowie der Kontrolle der fristgegerechten Umsetzung vor Ort.

KONSTRUKTION

Wir sind Spezialisten in der Konstruktion von Sondermaschinen und Betriebsmitteln im Anlagenbau, vor allem innerhalb des Karosseriebaus BIW. Dabei gehört nicht nur die vollständige Betreuung von Neukonstruktionen zu unserem Tagesgeschäft, sondern auch die Anpassung und Optimierung von bestehenden Anlagen.